Montessori Methoden

Der Gruppenraum als vorbereitete Umgebung: Raum für Bewegung und Wachstum

“Gedanken und Bewegung sind zwei gleichwertige Teile eines Zyklus und Bewegung ist die höchste Ausdrucksform… es ist für unsere neue Pädagogik wesentlich, dass die geistige Entwicklung mit der Bewegung verknüpft und von dieser abhängig ist.”
Die Montessori-Umgebung ist so gestaltet, dass sie dem Kind Freiheit bietet und es gleichzeitig in Kontakt mit attraktiven Materialien bringt.

Die Materialien sind auf Regalen nach Gebieten unterteilt: Tägliches Leben, Sensorischer Bereich, Sprache, Mathematik, Kunst, Botanik, Bücherei etc. Mit klaren Aussagen zeigt die Erzieherin jedem Kind oder jeder Gruppe von Kindern diese Materialien. Sie können dann mit einer der gezeigten Materialien arbeiten solange sie wollen.

Wenn ein Kind eines der Materialien nimmt, arbeitet es zufrieden und konzentriert und kommt der Notwendigkeit nach, eine Übung so lange zu wiederholen, bis es sein Ziel erreicht, um dann zu einer neuen Herausforderung überzugehen. Die eingebaute Fehlerkontrolle bewirkt, dass das Kind unabhängig arbeitet und seine Möglichkeiten und Grenzen selbst entdecken lernt.

Während des Vormittags ist es den Kindern, entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen, erlaubt, alleine oder mit anderen Kindern zusammen einen gesunden Imbiss vom dafür vorbereiteten Tisch zu holen. Neben der Beschäftigung mit den Montessori-Materialien organisieren die Erzieherinnen weitere Aktivitäten wie Singen, Geschichtenerzählen und Sprachspiele. Während des Vormittags ist es den Kindern, entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen, erlaubt, alleine oder mit anderen Kindern zusammen einen gesunden Imbiss vom dafür vorbereiteten Tisch zu holen. Neben der Beschäftigung mit den Montessori-Materialien organisieren die Erzieherinnen weitere Aktivitäten wie Singen, Geschichtenerzählen und Sprachspiele.


img_0498.jpg
img_0498.jpg
img_0504.jpg
img_0504.jpg
img_0503.jpg
img_0503.jpg
img_0501.jpg
img_0501.jpg
img_0500.jpg
img_0500.jpg
img_0499.jpg
img_0499.jpg

Top